Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Alaia Bauanleitung

Alaia Bauanleitung 28 Mär 2015 13:18 #1

Nachdem ich in einem anderen Beitrag mal ein paar Bilder, von meinem ersten Versuch ein Alaia Board zu bauen, eingestellt habe, ist schon ein wenig Zeit vergangen.
Zwischenzeitlich gab es auch tatsächlich ein paar Tage, an dem die Sonne schien und man vor der Tür auch ein wenig arbeiten konnte.

Also habe ich mich kurzerhand entschlossen noch mal ein wenig zu basteln. Im Grunde habe ich mich an dem Waterlust Bauplan orientiert [URL="static.squarespace.com/static/52e55fb7e4...ust+Alaia+Manual.pdf[/URL]
Hier habe ich jedoch lediglich die Angaben bzgl. der Konkave (2/3 Länge und 8" Breite) und der Brettkante:

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Bei der Outline habe ich das Board an das Naish Alaia angelehnt, jedoch das Brett ein wenig breiter gestaltet.


Also erst mal ab ins Bauhaus und die passende Planke ausgewählt:

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Zu Hause hatte ich bereits meine Schablone von vorherigen Board. Hierbei handelt es sich um eine Spanplatte (1cm). Das ist als Schablone einfach haltbarer

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Schablone auf das Brett und anzeichnen. Die Schablone wird entsprechend gespiegelt, um eine symmetrische Outline zu gewährleisten.

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Dann wird das ganze ausgesägt und fertig ist der Rohling

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


[IMG www.bilder-hochladen.net/files/big/itk7-r-02e7.jpg[/IMG]

Auf dem Rohling werden nun die Hilfslinien für die o.a. Brettkante und die Konkave eingezeichnet.

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Dann habe ich mit einem Bandschleifer mit relativ grober Körnung die Brettkante bearbeitet

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Als ich damit grob fertig war habe ich mich an das Hobel der Konkave gemacht... meine nächste Anschaffung ist definitiv ein E-Hobel!!!

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



20-30 Minuten und gefühlte 10.000 Hobelspäne später "Fühle das Board... es war schon immer da...man muss es nur aus dem Holz befreien"

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Doch es hat sich am Ende doch gelohnt.... Unterwasserschiff ist fertig :-)

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Dann wurde das ganze Board ordentlich geschliffen mit feinem Sandpapier, damit es sich auch schön anfühlt...
Nun kam ich an das Problem, dass ein nacktes Board zwar ganz nett ist, doch ein wenig Bling-Bling wäre schon nicht schlecht. Also habe ich das I-Net bemüht und mich inspirieren lassen... Motiv gefunden, eingezeichnet und den Lötkolben glühen lassen:

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



zwei Stunden Später!!!!

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Und ja, es dauert eine Ewigkeit, doch das Ergebnis ist immer wieder schön anzusehen. Da ich bereits auf meinem ersten Board den Alaia Schriftzug und eine Seriennummer hatte, musste es auch auf dieses Board:

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



und einbrennen... (meine Geduld wurde auf eine harte Probe gestellt...:rolleyes:

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



und wie es sich gehört, wurden die Boardmaße auch nicht vergessen...

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Nun hätte ich definitiv töten können... man braucht eine EEEEEWWWWWIGKEIT für das einbrennen....

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Doch das Ergebnis ließ sich sehen und das Board war fertig...bis auf das Oberflächenfinish:

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Ich habe mich für Seewasserfesten Bootslack entschieden, welchen ich ebenfalls im o.a. Bauhaus erwarb. Dazu den passenden Verdünner und die erste Schicht mit ca 20-30 % Verdünner.

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Gar nicht mal schlecht..., doch dann wieder mit 240 er Papier geschliffen und noch eine Schicht mit etwa 10% Verdünner drauf.

Langsam fing das Board an mir echt zu gefallen...

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Leider wurde es draussen bedeutend kälter und ich musste meine nächste Lackschicht (wieder die vorherige angeschliffen mit 240er) im Heizungskeller verabreichen.
Das Ergebnis war ein High-Glossy-Ultra-glatt-Spiegelersatz-Board

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Doch wenn man auf dem Biest stehen will, dann ist es einfach zu!!! glatt. also noch eine Schicht Lack im Stehbereich drauf. Ich habe den Bereich mit Tape abgeklebt, damit es saubere Kanten gibt...
anschließend Zucker oder Salz auf den feuchten Lack und ein wenig in den Lack eindrücken

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Wenn man das Klebeband abzieht hat man saubere Kanten

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Die Trocknungszeit des Lacks liegt bei etwa 14 Stunden jeweils. Nachdem dies geschehen ist den Zucker oder das Salz mit Wasser ausspühlen und man erhält einen schönen gleichmäßigen Negativabdruck von den Kristallen. Fühlt sich an, wie ein Skateboarddeck.

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Das Board ist fertig und die aufgeraute Fläche ist lediglich bei Streiflicht zu sehen...

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Mit Trockenzeit des Lacks und ein paar mal auf- und abgehen zwischen den Lötaktionen habe ich für das Board etwa eine Woche gebraucht...

Seriennummer "2" ist vollendet, mal schauen, wie viele ich noch fertigen werde:D

So... fertig... eine schwere Geburt

Das Board wiegt, 3150 Gramm...

Und leider hatte ich bisher noch kein passendes Wetter bzw. kein Meer um es zu testen. Traditionell werden die Boards auch nicht laminiert... mal sehen.

  • Tom
  • Toms Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 258
  • Dank erhalten: 23
Letzte Änderung: 23 Apr 2015 18:58 von Tom.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kai

Alaia Bauanleitung 28 Mär 2015 20:39 #2

Sehr geil geworden. Vor allem die Konkave.
Fehlen nur die Löcher für die Finnen :P
  • pdubq
  • pdubqs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 103
  • Dank erhalten: 11
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Alaia Bauanleitung 08 Apr 2015 06:16 #3

schöne Inspirationen kann man sich auch hier holen:
www.tobiasherold.de/kitesurfing/alaia-surfbrett-selbstbau/
dem is das alaia gebrochen aufgrund zu tief geshapeter konkave. Ich werde es wie Tom mit Epoxy & Glasfaser probieren um die Stabilität zu erhöhen. Zudem klemme ich Finnen dran, damit es nicht so schnell wegrutscht.

Julian hatte zudem
www.bootsservice-behnke.de/
empfohlen. Scheint auf den ersten Blick preisgünstiger.

Nach Ostern gibt es dort vor. eine Sammelbestellung!!! Noch Jemand Bedarf?
  • Christmicha
  • Christmichas Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Alaia Bauanleitung 08 Apr 2015 15:26 #4

Hier noch paar Impressionen zum Skimbau von Kai und mir, der zugegebnermaßen schon etwas her ist. Aber das Board tut gut. Ich nehme es mittlerweile fast immer für Leichtwind, da es mir mehr Spaß macht als ne Tür und Halsen recht easy sind.

Die Bauweise unterscheidet sich zum Alaia vor allem dadurch, dass der Rocker durch Verpressen von drei Sperrholzplatten (Pappel und Bootsirgendwassperrholz) realisiert wurde:
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Ausgessägt
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Finnenlöcher gebohrt und mit Epoxy-Baumwoll-Pampe aufgefüllt. Schön viele zum Experimentieren. Ich fahre es meist mit zwei Finnen auf den hinteren Positionen. Thruster Setup hat sich nicht bewährt beim Höhelaufen.
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Glas druff, Epoxy druff, Folie druff und Luftblasen schön rausstreichen. Dabei immer die Zeit bis zum Aushärten im Auge behalten ;)
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Fertig und gewachst. Finnen etwas überdimensioniert :whistle:
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Bag mit Waxfach
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Am kniffligsten ist eigentlich eine stabile Kante zu bekommen. Bei Bedarf schreibe ich da gerne noch was zu.

This message has attachments images.
Please log in or register to see it.

  • pdubq
  • pdubqs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 103
  • Dank erhalten: 11
Letzte Änderung: 08 Apr 2015 15:29 von pdubq.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kai

Alaia Bauanleitung 08 Apr 2015 16:40 #5

Micha, warte mal noch mit der Sammelbestellung. Ich habe eben den Test laufen, ob der ahle Expoxy noch tut...
  • pdubq
  • pdubqs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 103
  • Dank erhalten: 11
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Christmicha

Alaia Bauanleitung 21 Aug 2015 05:58 #6

Eben bin ich gerade mal über die Kleinanzeigen bei Oase gestolpert.... und siehe da... Das Ding kenne ich doch.... und er hat es selbst nur für 139 gekauft.... der Sack

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

  • Tom
  • Toms Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 258
  • Dank erhalten: 23
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Alaia Bauanleitung 21 Aug 2015 11:58 #7

HAHA :cheer:
  • Kai
  • Kais Avatar
  • Offline
  • An die See? Ich bin dabei!
  • Beiträge: 241
  • Dank erhalten: 12
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.403 Sekunden